Menu

Vermögensaufbau für Freiberufler per Robo Advisor

By Michael Katzmann

Als Freiberufler oder Selbstständiger hat man meist wenig Zeit. Vor allem sich im schnell drehenden Jungle der Finanzwelt auf dem Laufenden zu halten, ist dabei extrem schwierig. Deshalb auf Investitionsmöglichkeiten verzichten, ist aber auch keine adäquate Alternative. Abhilfe schaffen könnte ein neuer Trend: die automatische Geldanlage durch einen Robo Advisor.

Hier bietet sich die Chance zum passiven Vermögensaufbau ohne sich ewig lang und tief ins Thema einarbeiten und stetig auf dem Laufenden halten zu müssen. Was hinter dem neuen System steckt, welche Vor- und Nachteile es mit sich bringt und worauf du achten solltest, um den richtigen Robo Advisor zu finden, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist ein Robo Advisor und wie funktioniert er?

Wie die Übersetzung des englischen Namens es schon verspricht, handelt es sich bei dem Robo Advisor um einen elektronischen Berater in der Finanzwelt. Er basiert auf einem Algorithmus, der Dir anhand systematischer und automatisierter Prozesse Empfehlungen zu Deiner persönlichen Vermögensverwaltung bzw. Vermögensanlage bietet. Die offizielle Definition lautet:

„Ein Robo Advisor ist eine erlaubnispflichtige Finanzdienstleistung, die als Software digitale, regelbasierte Vermögensverwaltung von ETFs bzw. Indexfonds und/oder Beratung von Portfoliolösungen anbietet.“

Dabei arbeiten die Robo Advisor nach zwei verschiedenen Methoden, um Dir eine Komplettlösung für Dein gesamtes Vermögen zu bieten:

Aktivstrategie der Geldanlage

Die Aktivität wird in diesem Fall nicht Dir, sondern dem Robo Advisor zugeschrieben. Eine finanzmathematische Formel erarbeitet Dir die sinnvollsten Investitionsmöglichkeiten heraus, sodass Dein Vermögen nach Deinen Vorstellungen optimal angelegt wird. Ein aktiver Robo Advisor verteilt Deine Investition entsprechend dem Markt ständig um. Zum Teil basieren diese Entscheidungen auf Meinungen von Marktexperten.

Passivstrategie der Geldanlage

Im passiven Modell handelt der Robo Advisor nicht aktiv. Das Portfolio wird einmal nach deinen anfänglichen Weisungen festgelegt und besteht vorwiegend aus ETFs. Verändert sich die Allokation zu den einzelnen Anlagen aufgrund von Marktschwankungen, so wird ein sogenanntes Rebalancing vorgenommen. Das bedeutet durch Käufe und Verkäufe wird das ursprüngliche Verhältnis der einzelnen Anlagen zueinander wieder hergestellt.  

Vor- und Nachteile der Robo Advisor

Vor der Entscheidung für einen Robo Advisor solltest Du Dir überlegen, ob Du den passiven Vermögensaufbau auch nicht selbst in die Hand nehmen könntest. Schließlich ist trotz der automatisierten Geldanlage ein grundlegendes Wissen über die Börse und die einzelnen ETFs (Exchange-Traded Fund, börsengehandelte Fonds) von Vorteil, da hin und wieder eigene Entscheidungen getroffen werden müssen.

Vorteile der Robo Advisor

  • ​Laufende Überwachung Deiner Investitionen
  • ​Wenig Einarbeitungszeit, geringer Zeitaufwand für Betreuung des Systems
  • ​Kein Rechercheaufwand nach passenden Fonds
  • Geringes Startkapital: Mit einer geringen Summe kannst Du bereits Dein Vermögen investieren
  • Geringe Kosten durch Automatisierung der Prozesse
  • Digitalisierung und Transparenz der Vorgänge
  • Übersichtliche und benutzerfreundliche Anwendung
  • Verschiedene Anlagestrategien je nach Risikobereitschaft
  • Robo Advisor handelt emotionslos und unabhängig von Provisionen

Nachteile der Robo Advisor

  • ​Kaum individualisierte Geldanlage, bestimmte Märkte können nicht ausgeschlossen oder genutzt werden
  • ​Ethische Werte werden außer Acht gelassen
  • ​Erfolgsversprechen noch nicht einschätzbar
  • Starke Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern
  • Häufig kostspieliger als die eigenständige Geldanlage
  • Keine Haftungsmöglichkeit bei Fehltritten

Wie finde ich den für mich passenden Robo Advisor?

Obwohl Dich alle Robo Advisor zu Beginn bitten, einen Fragebogen zur Feststellung der Anlagestrategie auszufüllen, solltest Du Dir schon im Vorhinein über die Folgenden Punkte im Klaren sein:

  • Soll der Robo Advisor lang- oder kurzfristig Deine Vermögensplanung übernehmen?
  • Was ist das Ziel Deiner Geldanlage und wann soll es erreicht werden?
  • Welchen Anteil Deines Vermögens kannst und möchtest Du investieren?
  • Wie risikofreudig bist Du?
  • Wieviel Zeit möchtest du in die Auswahl und Verwaltung deines Portfolios investieren?

Besonders die Beantwortung der letzten Frage wird Dir dabei helfen zu entscheiden, ob ein Robo Advisor überhaupt für dich in Frage kommt.

Risikobereitschaft

Die Risikobereitschaft bildet die Grundlage deiner Anlagestrategie. Sie kann entweder konservativ, moderat oder offensiv geführt werden.

Wenn Du auf der sicheren Seite bleiben möchtest, solltest Du Dich für einen Robo Advisor entscheiden, der Dein Vermögen breit gestreut und über einen längeren Zeitraum hinweg investiert.

Außerdem kannst Du entscheiden, wie viel Du den Robo Advisor machen lassen möchtest. Die vielen Anbieter des Services unterscheiden sich vorwiegend in drei verschiedenen Klassen: Self-Service-Robots geben Dir Empfehlungen über Investitionen, Half-Service-Robots wählen die Investitionen zwar aus, dennoch muss der Anleger zunächst zustimmen und Full-Service-Robots sind völlig selbstständig und arbeiten als digitale Finanzportfolioverwaltung, die zudem von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht wird.

Gebühren und Bewertungen

Da der Markt der Robo Advisor stetig wächst, kommen immer mehr Anbieter auf. Wie so oft sind auch hier schwarze Schafe unterwegs, die das Vertrauen der Anleger zum eigenen Vorteil ausnutzen und unseriös handeln. Deswegen ist es besonders wichtig, auf Gebühren und Bewertungen zu achten.

Gute Anbieter von Robo Advisor halten die Gesamtkosten unter 1 Prozent der Anlagesumme pro Jahr. Es gibt durchaus kostengünstige, gut arbeitende Anbieter. Deswegen solltest Du vor Deiner Auswahl viel lesen: Publikationen der Stiftung Warentest und des Finanztipps geben in regelmäßigen Abständen Empfehlungen ab und können dir bei der Auswahl helfen.

Flexibilität

Zu guter Letzt ist die Flexibilität eines Robo Advisors ein wichtiger Faktor für deine Auswahl. Die Strategie der Geldanlage sollte stets deinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen entsprechen!

Nicht viele Anbieter werden Dir alle Deine Ansprüche erfüllen können. Deswegen ist es wichtig, dass Du selbst weißt, welche Aspekte der Geldanlage für Dich am wichtigsten sind und welcher Robo Advisor diesen am nächsten kommt.

Robo Advisor – Ja oder Nein? Du entscheidest!

Wenn Du in Betracht ziehst, Dich für einen Robo Advisor zu entscheiden, solltest Du vor allem eines tun: Viel lesen und recherchieren. Der Markt der verschiedenen Anbieter ist noch nicht einfach zu durchblicken, außerdem kann mit dem Robo Advisor kein persönlich beratendes Gespräch geführt werden. Deswegen nimm Dir die Zeit, Dich intensiv mit dem Thema der Finanzanlage und Robo Advisor zu beschäftigen und triff dann deine Entscheidung. Die kann dir nämlich keine Software abnehmen!

Über die Autorin
Rechtsanwältin Corinna Ruppel, L.L.M. nutzt ihre Fachexpertise aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Kreditspezialist und Syndikusanwältin um Privatpersonen und Unternehmen in allen Fragen rund um Bank- und Kapitalmarktrecht zu beraten und zu vertreten. Dabei legt Sie besonderen Wert auf Transparenz und eine vertrauensvolle Basis dem Mandanten gegenüber. Corinna Ruppel studierte in Deutschland und den USA. Neben der deutschen Zulassung hat sie einen Master im amerikanischen Recht und war zwölf Jahre bei einem führenden deutschen Geldinstitut beschäftigt, bevor Sie sich 2013 mit CDR Legal als Anwältin in Rosenheim selbstständig machte.


​Corinna Ruppel ​Autorin

Follow

About the Author

Ich bin Michael Katzmann und meine Mission ist es, das Wissen um Finanzen und Geld einfach und verständlich zu vermitteln. Ja, jch bin ein Finanz-Nerd und seit 15 Jahren im Geschäft. Warum ich die Geldkatze gegründet habe? Ganz einfach. Es geht mir ziemlich auf die Nerven wie sehr wir alle von der Finanzindustrie veräppelt werden. Ich weiß woven ich spreche, da ich selber in dieser Industrie gearbeitet haben und nun die Seiten gewechselt habe... Ich verkaufe keine Finanzprodukte, sondern zeige Dir, wie Du die richtigen Entscheidungen triffst.

>